>

 

Maximilian-von-Montgelas Gymnasium

Musikklassen

Für alle musisch interessierten, neu an unsere Schule kommenden Schülerinnen und Schüler hält das MMG ein besonderes Bildungsangebot in Form von Musikklassen bereit.
Klassenmusizieren ist eine Methode, die die eigene musikalische Erfahrung in den Mittelpunkt des Musikunterrichtes stellt und als notwendigen Ausgangspunkt jeder Auseinandersetzung mit Musik betrachtet. Die Freude am Musizieren, Musik erleben in der Gemeinschaft und die Stärkung des Selbstwertgefühles stehen im Mittelpunkt dieser musikalischen Förderung. Langzeitstudien haben bewiesen, dass Musizieren wie kaum etwas anderes die kognitiven und sozialen, die emotionalen und kreativen Fähigkeiten gleichermaßen umfassend fördert. Durch die Verbindung von Anforderungen im körperlichen und geistigen Bereich stellt dieser Unterricht fast den Idealfall eines ganzheitlich angelegten Unterrichts dar. Unsere Schule bietet zwei Möglichkeiten.

Streicherklasse

Jeder Schüler der Streicherklasse erlernt in den Jahrgangsstufen 5 und 6, d.h. über zwei Schuljahre hinweg, ein Streichinstrument (Violine, Viola, Cello, Kontrabass). Eine instrumentale Vorbildung ist dafür nicht nötig. Vom ersten Ton an werden alle SchülerInnen gemeinsam und zusammen mit den anderen Instrumenten unterrichtet und können in kurzer Zeit kurze Musikstücke unterschiedlicher Musikrichtungen vortragen.
Der Streicherklassenunterricht findet im Rahmen des regulären zweistündigen Unterrichts sehr praxisbezogen statt, dabei werden die SchülerInnen von zwei Lehrkräften im „Teamteaching“ unterrichtet. Auf diese Weise ist eine umfangreiche Betreuung garantiert, die es ermöglicht, individuelle Korrekturen an Haltung, Bewegung und Intonation vorzunehmen. Eine zusätzliche dritte Stunde („Musikplus“) am Nachmittag ist dem Spiel in Kleingruppen oder auch teilweise dem Einzelunterricht vorbehalten.
Die Einteilung der Instrumente erfolgt nach einer ausreichenden Ausprobierphase und berücksichtigt nach Möglichkeit die Wünsche der Kinder. Es sollen alle Streichinstrumente vertreten sein, dass sich sofort ein Orchester bildet.
Für den Unterricht in einer Streicherklasse fallen Kosten an, die nicht vom Staat getragen werden können. Es müssen die Leihgebühr, eine Versicherung und die Pflege des Instruments berücksichtigt werden. Pro Monat kostet die Teilnahme an der Streicherklasse am Montgelas-Gymnasium 24 € (=inklusive Leihgebühr).
Nach den zwei Jahren Unterricht im Klassenverband haben die Schüler die Möglichkeit, im Rahmen des Instrumentalunterrichts an der Schule oder auch an einer Musikschule weiterhin Einzel- oder Gruppenunterricht zu nehmen. Das MMG kann Instrumentalunterricht in allen Streichinstrumenten anbieten. Darüber hinaus bieten die Ensembles des MMG die Möglichkeit, das Erlernte im Orchester einzubringen und weiterzuentwickeln.

Chorklasse

Der größte Teil unseres musikalischen Denkens und Vorstellens vollzieht sich über die Stimme. In der Chorklasse, als besondere Form des Musikunterrichts rücken das Singen und die kindgerechte Stimmbildung in den Mittelpunkt. Die SchülerInnen erfahren, dass Musiktheorie kein Selbstzweck ist. So wird, neben der gewohnten Vermittlung von Unterrichtsinhalten (z.B. Musikgeschichte), die eigene Stimme zum Instrument, um musiktheoretische Themen durch praktisches Handeln zu erlernen. Denn: wer Musik selbst macht, kann Musik begreifen.

Weitere Schwerpunkte der Chorklasse sind u.a.:
- Förderung des Gemeinschaftsgefühls; Erkennen der Bedeutung der eigenen Stimme in einem Ensemble
- Entwicklung eines sängerischen Selbstbewusstseins
- Sensibilisierung des musikalischen Hörens („Intonation“)
- Heranführen an die entwicklungsbedingten Stimmveränderungen (Mutation) besonders bei Jungen
- Vertiefte Förderung von Stimmbegabungen
- Erlernen des Singens in einer Gruppe bzw. des Sologesangs
- Anbahnung des mehrstimmigen Singens
- Körperbewusstsein; Haltung und Körpersprache
- Bühnenpräsenz und Umgang mit Auftritts-Nervosität
- Konzertpraxis

Die Chorklasse wird für zwei Jahre (5./6. Klasse) angeboten. Der praxisbezogene Chorklassen-Unterricht findet im Rahmen des regulären zweistündigen Vormittagsunterrichts statt. Die zusätzliche dritte Stunde am Nachmittag („Musikplus“) bietet den SchülerInnen z.B. individuelle Stimmbildung, Einzelunterricht bzw. Ensemblesingen in Kleingruppen. Jedes Kind, das Freude im Umgang mit der Stimme und Lust an Bewegung mitbringt, ist für die Chorklasse geeignet. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für den Unterricht in der Chorklasse fallen sehr geringe Kosten an. Der Gesangsunterricht (Einzelstunden bzw. Kleingruppe) wird z.T. von externen Gesangspädagogen angeboten. Zur Vertiefung und Weiterführung bietet das MMG vier weitere Vokalensembles an: den SchülerInnen der Chorklasse wird die Teilnahme am Chor 5-7 nahegelegt. Für die folgenden Jahre stehen der Mittelstufenchor und der Oberstufenchor zur Verfügung. Besonders interessierte und engagierte SängerInnen können sich für den Kammerchor bewerben.

Info für die Einschreibung:
Geben Sie bitte bei der Neuanmeldung an, ob Ihr Kind in der Chorklasse, in der Streicherklasse oder am regulären Musikunterricht teilnehmen möchte. Wenden Sie sich bei evtl. Fragen an die MusiklehrerInnen Frau Gorzawski, Frau Schwarz oder Herrn Strake.

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website, die für den Betrieb der Seite essenziell sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.